Hotel & Gastronomie

Glamping Resorts – Biosphäre Bliesgau

Camping goes Glamour

Bautafel

Projektname:

Glamping Resorts – Biosphäre Bliesgau

Ort:

Deutschland, Rilchingen-Hanweiler

Bauzeit/Fertigstellung:

2017/2018

Baumaßnahme:

Ausstattung der Bäder

Technische Details:

Memento (Vorbauwaschtisch)
Architectura (Handwaschbecken)
Archtitectura (DirectFlush-WC)
ViConnect (Vorwandinstallation, Drückerplatte)

Glamping – Das Kunstwort aus Camping und Glamour steht für den aktuellen Trend zu naturnahem Übernachten mit Komfort und Wohlfühlatmosphäre. Die mit 32 Wohneinheiten wohl größte Glamping-Anlage Deutschlands ist Glamping Resorts – Biosphäre Bliesgau in Rilchingen-Hanweiler. Alle Bäder der ab Ende 2017 einsatzbereiten Wohneinheiten sind mit Produkten von Villeroy & Boch eingerichtet, die bei einem geringen Platzangebot optimale Lösungen ermöglichen.

Neues touristisches Nutzungskonzept

Übernachten im Biosphärengarten – so lauten Motto und Ziel von Glamping Resorts – Biosphäre Bliesgau. Als Weiterentwicklung des sogenannten „Saarland Thermen Resort“ in Kleinblittersdorf hat Projektleiter Sven Becker in unmittelbarer Nähe der Saarland-Therme, die jährlich rund 280.000 Besucher zählt, ein neues touristisches Nutzungskonzept entwickelt. Neben dem Glamping-Resort zum naturnahen Übernachten werden u. a. ein Adventure-Minigolf-Platz, eine ökologische Schlittschuhbahn, eine Bliesgau-Scheune mit regionaler Küche und eine multifunktionale Fläche entstehen. Weitere gastronomische Angebote sollen in Zukunft das Gesamtkonzept abrunden. Die Investitionssumme des Gesamtprojekts beträgt rund vier Millionen Euro.

Übernachtungsmodule made in Schottland

Die Wohneinheiten im Glamping-Resort liefert das schottische Familienunternehmen Armadilla Ltd. Die ca. 3,5 t schweren, vorkonfigurierten Übernachtungsmodule, die als Fundament lediglich vier Betonpunkte oder Schraub-Pfahlgründungen benötigen, überzeugen in Sachen Design, Materialien, Verarbeitung und Nachhaltigkeit: Die organische Architektur der Armadillas, die an den Namensgeber, das Gürteltier (engl.: armadillo), erinnert, ermöglicht eine effiziente Raumnutzung und fügt sich harmonisch in die natürliche Umgebung ein. Alle Einheiten sind hinsichtlich Beleuchtung, Heizung und Kühlung energiesparend ausgelegt, die verbauten Materialien sind nach FSC und PEFC zertifiziert und vollständig recyclebar.

 

Mit Glamping Resorts – Biosphäre Bliesgau startet der Vertrieb der Glamping-Einheiten im deutschsprachigen Raum, den die im Saarland ansässigen Vertriebsfirmen sukzessive ausbauen werden. Im nächsten Schritt ist eine Produktion in Deutschland geplant.

Hotelkomfort bis ins Badezimmer

Die Übernachtungsmodule in verschiedenen Versionen mit bis zu acht Schlafplätzen, in einer großen Farbauswahl und mit zahlreichen Ausstattungsvarianten. Raumklimakontrolle, Schallisolation und doppelt verglaste Panoramafenster sorgen für eine angenehme Atmosphäre und ermöglichen die ganzjährige Nutzung. Die integrierten Bäder sind alle mit Sanitärprodukten aus der System-Serie Architectura von Villeroy & Boch ausgestattet: Handwaschbecken bieten trotz einer Breite von nur 36 cm hohen Nutzungskomfort, während Compact-WCs mit spülrandloser DirectFlush-Technik für beste Toilettenhygiene sorgen. Die vollständig glasierten WCs erbringen bei einem Wasserverbrauch von 3 bzw. 4,5 l Wasser pro Spülgang eine unvermindert hohe Spülleistung ohne Überspritzungen und sind zudem schnell und einfach gründlich zu reinigen.